FAQ für Patienten

Was ist Remote Patient Monitoring?
Das Remote Patient Monitoring, im Deutschen auch medizinische Fernkontrolle von PatientInnen genannt, ist eine Technologie, welche die Überwachung der gesundheitsrelevanten Daten von PatientInnen außerhalb herkömmlicher klinischer Umgebungen ermöglicht, beispielsweise zu Hause oder in einem abgelegenen Gebiet. Dies kann den Zugang zur Versorgung verbessern und die Kosten für die Bereitstellung von Gesundheitsleistungen senken. Die medizinische Fernüberwachung bietet die Möglichkeit zur Kontrolle von physiologischen Daten aus der Ferne. Dazu gehören Vitalparameter, Gewicht, Blutdruck und Herzfrequenz. Des Weiteren kann der Blutzucker, die Körpertemperatur und weitere spezielle medizinische Daten gemessen werden. Die Gesundheitsdaten werden mit medizinischen Wearables oder Medizingeräten (Blutdruckmessgerät der prevent.ai GmbH) erfasst, gesammelt und unter Berücksichtigung des Datenschutzes zur Auswertungsstelle (Plattform der prevent.ai mit Sitz in Deutschland) übermittelt, von derer sie sowohl von Ihrer/Ihrem behandelnden ÄrztIn/Arzt als auch Ihnen selbst eingesehen werden können.
Wie verwendet prevent.ai personenbezogene Daten und werden diese an andere weitergegeben?
Als Unternehmen im Gesundheitsbereich nimmt prevent.ai den Datenschutz sehr ernst und arbeitet in Übereinstimmung mit allen geltenden Datenschutzgesetzen. prevent.ai setzt erstklassige physische, technische und administrative Kontrollen ein, um personenbezogene Daten bestmöglich zu schützen. Weitere Informationen zur Verwendung und zum Schutz personenbezogener Daten durch prevent.ai finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.
Welche Informationen sammelt prevent.ai über mich, wenn ich Ihre Website, Geräte und Dienste benutze?
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.
Wie stellen Sie sicher, dass meine Daten sicher sind?
Ihre Daten werden nach den europäischen Datenschutzstandards jederzeit vertraulich behandelt. Wir sind uns bewusst, dass Sie uns sensible Gesundheitsdaten anvertrauen. Diese Daten werden deshalb ausschließlich auf besonders sicheren Servern in Frankfurt (Deutschland) verarbeitet. Die Rechenzentren des Amazon Web Services unterliegen besonders hohen Sicherheitsstandards. Ein Zugriff auf Ihre Daten durch unbefugte Dritte wird dadurch nahezu unmöglich gemacht. Auch intern nutzen wir technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.
Wie lange halten die Batterien in dem Blutdruckmessgerät, welches von prevent.ai bereitgestellt werden?
Ihr Blutdruckmessgerät hält mehrere Wochen oder Monate, bevor Ersatzbatterien benötigt werden. Die Akkulaufzeit variiert je nach Verwendung, Mobilfunknetz, Signalstärke und vielen anderen Faktoren. Die tatsächliche Laufzeit kann somit variieren. Vor jeder Monitoring-Phase muss Ihr/e Ärztin/Arzt sicherstellen, dass die Laufzeit der Batterien für den Behandlungszyklus ausreichend ist. Sollte ein Wechsel doch einmal vonnöten sein, legen Sie bitte 4 x 1,5 V AA-Alkali-Batterien ein.
Was kann ich tun, wenn ich Probleme beim Einrichten meines Geräts habe?
Ihr Gerät wird vor der Behandlungsphase von Ihrer/Ihrem Ärztin/Arzt konfiguriert und ist danach sofort betriebsbereit. Alles was Sie tun müssen, ist das Gerät aus der Box nehmen und einschalten. Weitere Informationen finden Sie in unseren Kurzanleitungen:

Blutdruckmessgerät

Digitale Körperwaage
Gibt es eine vollständige Kostenübernahme durch die Krankenkasse?
Die Leistungen der Remote Monitoring Plattform richten sich aktuell ausschließlich an PrivatpatientInnen. Informationen zur Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkassen folgen.
An wen kann ich mich bei Fragen wenden?
Falls Sie eine Frage oder ein Anliegen haben freut sich unser Kundenservice über jede E-Mail und jeden neuen Kontakt. Wir sind immer offen für ein Gespräch und helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns einfach eine E-Mail an support@prevent.ai. Sollten wir uns einmal nicht sofort zurückmelden, werden wir uns spätestens am nächsten Werktag bei Ihnen melden.